Gruß- und Schlussworte von Bodo Hombach bei der InnovationCity -Partnerkonferenz am 2. September 2011 in Bottrop.

  • Bodo Hombach begrüßt als Moderator des Initiativkreises Ruhr (IR) den Gastgeber und die Gäste der Partnerkonferenz für das Energiewende-Projekt InnovationCity. Dabei steht Bottrop als Modellstadt für das gesamte Ruhrgebiet, eine Energie- und Industrieregion, die nun auch Innovationsregion Nr. 1 werden will. Bodo Hombach nennt die Konferenz eine „Nehmer“-Konferenz: Das Leuchtturmprojekt ermöglicht Erkenntnisse und Erfahrungen sowie neue Spiel- und Gesellschaftsräume, von denen die Teilnehmer und Unterstützer auch profitieren können. Im IR sieht er ein „Kraftwerk der Firmen“ und Bündnisstifter – für die Energiewende.

    [icon style=“download“ color=“red“]Grußwort herunterladen[/icon]

     

    Bodo Hombach bedankt sich bei allen Teilnehmern und Gästen. Nach der Konferenz stehe das Projekt InnovationCity zwar noch nicht auf der breitest möglichen Basis, wohl aber auf gesunden Beinen. Erste Ergebnisse: Das finanzielle Fundament der Startphase ist gesichert und man erarbeitet einen Masterplan. Jetzt entsteht eine gemeinsame Plattform für Projekte der regionalen Industrie. Hochschulen und Forschungsinstitute wollen das InnovationCity begleiten. Land, Bund und EU haben ihre Unterstützung zugesagt.

    [icon style=“download“ color=“red“]Resümee herunterladen[/icon]