Redaktion

About Redaktion

This author has not yet filled in any details.
So far Redaktion has created 249 blog entries.

BAPP: Arena ohne Regeln? Streitkultur im Internet

Sehr verehrte Damen und Herren,
lieber Herr Bundesjustizminister Maas,

wir haben ein Thema von Gewicht. Wir erkennen eine dramatische Veränderung der Streitkultur. Das Internet zeigt Folgen. Ein Netz fängt auf, aber auch ein.
Der Retiarius, der Gladiator mit dem Netz, Schwert und Dreizack, war einer der gefürchtetsten. Aber in einer Arena gab und gibt es Regeln. Welche gelten

Deutsche Sporthochschule Köln: Skandale – Gift oder Salz in der Suppe

Meine Damen und Herren,

herzlichen Dank für die Einladung. Sie müssen sich was dabei gedacht haben. Meine sportli-che Fitness kann’s nicht sein.
Wir sprechen gleich über „Skandal“ und „Skandalisierung“. Gift oder Salz in der Suppe der Gesellschaft? Es ist auf jeden Fall in aller Munde.

Wer morgens die Zeitung aufschlägt, muss tapfer sein.
– Ehrwürdige Institutionen wie Siemens, VW,

BAPP: „Muslimisch – weiblich – deutsch? Integrationserfahrungen muslimischer Mädchen und Frauen“

Sehr verehrte Frau Schwarzer,
sehr verehrte Frau Kaddor,
sehr verehrter Herr Seidl
sehr verehrter Herr Toprak,

ein so hochrangig und fachkundig besetztes Podium ist ein Versprechen für einen erfahrungs- und erkenntnisreichen Abend. Herzlichen Dank, dass Sie bei uns sind.

Die WDR-Journalistin Frau Anja Bröker hat trotz ihrer jungen Jahre eine beachtliche journalistische Laufbahn an fast allen wichtigen Brennpunkten von Moskau,

Uni Bonn: Südosteuropa Dr. Siebenhaar

Meine Damen und Herren,

ich begrüße Sie und unseren Gastreferenten, Herrn Dr. Hans-Peter Siebenhaar, Politologe und Korrespondent für das renommierte Handelsblatt. Schreibtisch in Wien. Verfasser sehr kluger und lesenswerter Reisebücher, ausgewiesener Medienexperte und Kenner Südosteuropas. Herzlich willkommen!

Der Balkan. Üblicherweise weiß man nicht viel. Aber eines weiß jeder. Er gilt als klassische Krisenregion.

Das Gebiet ist geografisch, kulturell

FH Rhein-Sieg: Unternehmenskommunikation

Meine Damen und Herren,

ich begrüße Sie und unseren Gast, Thomas Hüser. Er leitet eine große PR-Agentur in Essen und kann uns sein Berufsfeld beschreiben. Wie bringt man Themen auf die öffentliche Agenda? Was bedeuten Konsistenz, Prägnanz und Wiederholung einer Botschaft? Braucht man Medien oder Veranstaltungen oder beides?

Diese Veranstaltung braucht Zeit für unser Gespräch. Deshalb von

BAPP: Amerika stellt die Weichen? Die Supermacht im Umbruch.

Sehr verehrte Damen und Herren,

lieber Herr Prof. Bindenagel, lieber James,

herzlichen Dank für Deine freundliche Begrüßung und kluge Eröffnung.

Ich soll ins Thema führen. Über Amerika zu sprechen, ist einfach. Man kann über das riesige Land sagen, was man will. Es stimmt immer: Irgendwie, irgendwann und irgendwo.

Ein Land der begrenzten Unmöglichkeiten. Dessen Rätsel

Die Flüchtlingskrise – ein hausgemachtes Missverständnis?

Meinungsseite Bonner Generalanzeiger
27.02.2016

Die Flüchtlingskrise – ein hausgemachtes Missverständnis?
Von Bodo Hombach

 

„Zorn“ wäre das richtige Wort, aber der höfliche Zeitgenosse nennt es nur „erstaunlich“, wie unbedarft und hilflos hochrangige Politiker untereinander und mit der Öffentlichkeit kommunizieren. Sie ignorieren elementare Regeln, gegen die man nicht ungestraft verstoßen darf. Und so erzeugen sie – hoffentlich wenigstens unbeabsichtigt – Missverständnisse,

Handelsblatt Meinungsseite: Brexit – und dann?

Wenn sich Großbritannien in den außereuropäischen Raum verirrt, ist es auch das Werk einer geschichts- und skrupelarmen Boulevardpresse. Bei allem, was aus Brüssel kommt, weiß die im Vorhinein, was man davon zu halten hat, nämlich nichts. Einer der heftigsten Europa-Feinde sitzt im Europäischen Parlament. Nigel Farage interessiert sich wenig für mögliche Lösungsschritte konkreter Probleme. Seine

BAPP: Kalter Frieden – die deutsch-russischen Beziehungen im Wandel.

Sehr verehrte Damen und Herren,

ich heiße seine Exzellenz, Herrn Grinin, Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland herzlich willkommen. Sie sind seit 45 Jahren an wichtigsten diplomatischen Brennpunkten erfolgreich tätig. Wie kaum ein anderer können Sie auch Auskunft über den Stand der deutsch-russischen Beziehungen geben. Großen Dank dafür, dass Sie uns Ihre Sicht darlegen werden.

Herr Pofalla

Führungskräfteforum des WDR: Keynote

Sehr verehrte Damen und Herren,

eine unvermutete, aber interessante Zusammenkunft: Ein ehemaliger Manager mit heftiger Umstrukturierungserfahrung – auch im politischen Teil seiner Biografie – erst recht in den zehn Jahren als Geschäftsführer eines internationalen Handelshauses und noch mehr in den zehn Jahren der Verantwortung für eine Gruppe von „Holz-Medien“ – zu Gast bei den Führungskräften des